Medizinradgruppe 2018/19

Das Medizinrad und die Vier Schilde der menschlichen Natur

Die Vier Schilde stehen für 4 Aspekte der Persönlichkeit. Ihre Bedeutung leitet sich von der Symbolik der Haupt- Himmelsrichtungen im Medizinrad ab. Man kann sie z.B. beschreiben als: Verstand/Handeln (N) – Inspriation/Begeisterung (O) – Körperlichkeit/Emotion (S) – Innenschaue/Reflexion (W).

In deiner Mitte bist du, wenn deine Vier Schilde im Gleichgewicht sind. Jeder hat seine Bedeutung, z.B.:

Ein gesunder Nordschild zeigt die Fähigkeit Veran­twortung zu übernehmen und den Verstand zu gebrauchen. Du kannst zielgerichtet handeln und tun, was nötig ist. Wenn der Nordschild Übergewicht bekommt, dann ist es, als wärst du im Hamsterrad gefangen: Du kannst nicht mehr loslassen und unbeschwert sein.

Oder:

Der Südschild zeigt deine Fähigkeit zu geniessen, im Augenblick zu leben und es dir gut gehen zu lassen. Er ist körperbetont, emotional und direkt. Bekommt jedoch der Südschild zu viel Gewicht, dann fällt es schwer Verantwortung zu übernehmen, ernsthaft zu sein und rational zu handeln.

Jeder der Vier Schilde hat seine Licht- und Schattenseiten. Erfahre mehr darüber. Erforsche dein eigenes Schildesystem. Lerne wie du Blockaden lösen und deine innere Mitte finden kannst.

Kontaktformular

Medizinrad-Jahresgruppe:

Im Einführungstag wirst du die grundlegende Symbolik kennen lernen. Du erfährst, wie du das Medizinrad als Naturhoroskop anwenden kannst. Ausserdem lernst du die Bedeutung der „Vier Schilde“ kennen. Wahrscheinlich wirst du dich da schon selbst wiedererkennen ;-)
An den einzelnen Abenden werden wir die Kenntnisse vertiefen und praktisch arbeiten. So kommt auch jede Person einmal mit der eigenen Konstellation dran. Du erfährst,

  • Was dein Geburtsdatum über deine Veranlagungen und deine Herausforderungen im Leben schliessen lässt
  • Welche Themen in verschiedenen Lebensaltern eine Rolle spielen - und was das für dich konkret heute heisst
  • Welcher Aspekt ("Schild") deiner Persönlichkeit besonders stark/schwach ist – und wie du dein "Schildesystem" ausbalancieren kannst.
  • Wie du diesses Wissen auch in Bezug auf andere Personen anwenden kannst. Das ist besonders interessant, wenn du mit anderen Menschen arbeitest.

An den Abenden zu den Haupthimmelsrichtungen steht der entsprechende Schild im Mittelpunkt. Die Nebenhimmelsrichtungen sind mehr den Übergängen und Initiationen gewidmet. 

Termine:

Einführungstag: 27.5.2018, 10.00 – 17.00 Uhr (Medizinrad Grundlagen der Symbolik und Praxis)

Abendtermine, je 19.00 - 21.45 Uhr:
29.6.18 | 2.8.18 | 21.9.18 | 30.10.18 | 21.12.18 | 4.2.19 | 22.3.19 | 30.4.19

Ort: Raum 18, Alte Landstrasse 18 in Horgen

Teilnahmebeitrag: Fr. 650.00
(Early-bird Preis bei Anmeldung bis 4.4.18: Fr. 600.00)

Kontaktformular

Stimmen bisheriger Teilnehmerinnen

Stets undogmatisch, lebensnah und gehaltvoll

Die Beschäftigung mit den verschiedenen Ebenen des Medizinrades hat meine Gedanken geklärt, mir andere Sichtweisen aufgezeigt und meine Seele berührt. Monika Hein ist eine kompetente und humorvolle Wegbegleiterin für Menschen auf der Reise zur eigenen Bestimmung. Ihre Inputs helfen, persönliches Potenzial zu erkennen und zu entfalten. Nicht nur das Medizinrad auch die Gruppe selbst ist ein lehrreicher Spiegel.


Barbara Brandt, Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Kunstvermittlerin


Danke für den Raum, den Du hältst, nährst und teilst ... sooo wertvoll!

Das Medizinrad schenkt mir neue Zusammenhänge -uraltes Wissen, zeitlos und modern zugleich, da es in universelle Wahrheiten eingeflochten ist. Ich erkannte auf einer tieferen Ebene, dass ich selbst Regie führe in meinem Lebensfilm. Auch die Schauspieler habe ich selber eingeladen. Jetzt habe ich eine bessere Ahnung davon wie das so abläuft und wie ich noch mehr die Regie übernehmen kann, auf eine liebevolle Art. Der Austausch in der Gruppe ist auch sehr bereichernd.

Jolanda Dobbs
Jolanda Dobbs


In der Medizinradgruppe lerne ich mich besser kennen ...

In der Medizinradgruppe lerne ich mich besser kennen und meine Schwachstellen besser in den Griff zu bekommen. Ich mache die Erfahrung, dass ich nicht alleine damit bin. Das Zusammensein mit der Gruppe geniesse ich immer wieder sehr.

Cäcilia Hess

Cäcilia Hess, Pflegefachfrau

Zurück

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …