Munay-Ki

Machu Pichu Munay Ki

​Munay-Ki ​- Erhalte ein "upgrade" für dein Energiefeld

Bei den Munay-Ki Riten handelt es sich um neun energetische Initiationsriten, basierend auf dem Wissen der Amazonas- und Andenschamanen. Mit den Riten werden deine Chakren ausgeglichen. Dein Energiefeld kann sich regenerieren und neu ausrichten. Diese Veränderungen wirken sowohl auf feinstofflicher wie auch auf körperlicher Ebene. ​Sie äussern sich z.B. in innerem Frieden und​ besserer Gesundheit.

Flyer zum Workshop | Artikel zu den Munay-Ki Riten | http://munay-ki.org/

​Im Munay-Ki Workshop:

  • Du bekommst die neun Riten von mir übertragen und ​spürst ihre heilende Kraft.
  • Du erfährst, wie du die energetischen Samen in deinem Körper und in deinem Leben wachsen lassen kannst.
  • Du lernst und praktizierst, wie du die Riten selbst weitergeben kannst
Monika Hein in Peru

​Monika Hein mit​ dem Schamanen Don Juan und seiner Frau Doña Juanita in Peru

Melde dich mit dem Formular bei mir, wenn du am nächsten Workshop dabei sein möchtest.
Mache - wie alle bisherigen Teilnehmenden - die Erfahrung sofort spürbarer positiver Veränderungen. ​​

​Ich arbeite beim Munay-Ki mit kleinen Gruppen. Das ermöglicht eine ​individuelle Begleitung durch mich und einen intensiven Austausch miteinander.

Der Workshop geht 2.5 Tage. Wir beginnen an einem Wochenende (Sa/So). Den weiteren halben Tag oder Abend vereinbaren wir miteinander in der Gruppe. 
Maximale TN-Zahl ist 6 Personen. 
Teilnahmebeitrag: Fr. 530.00

Alberto Villoldo PhD, Schamane und medizinischer Anthropologe, der die Riten in die westliche Welt brachte sagt:

​Die Munay-Ki Riten basieren auf der initiatorischen Praxis der Anden- und Amazonas-Schamanen. Die Spuren der ursprünglichen indigenen Kultur, aus der sie kommen, wurden „abgestreift“. Das habe ich aus Respekt gegenüber den Traditionen der Indigenen gemacht, um zu vermeiden, dass der Eindruck entsteht, Personen des Westens könnten traditionelle Schamanen oder Indianer werden.

Ich offeriere diese  Riten mit der vollen Erlaubnis meines Lehrers, Manuel Quispe, der der letzte grosse Medizinmann der Q’ero Inka Nation war. Jeder evtl. Fehler in ihrer Präsentation liegt ausschliesslich bei mir.
...
Diese Riten sind nicht nur Plattformen der Initiation, sondern vielleicht Schritte für die Evolution der Menschheit. Während Nationen für winzige Territorien kämpfen oder sich für Land bekriegen, müssen wir die Weisheit finden, Frieden zu erschaffen zwischen allen Völkern. Währen unsere Weltraum Teleskope uns Bilder eines unermesslich grossen Universums zeigen, müssen wir die menschliche Geschichte finden, die sich inmitten der Sterne findet. Und während unsere Möglichkeit die Welt zu zerstören steigt, sind wir berufen, einen Schritt zu machen hin zur Hüterschaft gegenüber der gesamten Schöpfung.

In der Essenz geht es bei den Riten genau darum: Um die Hüterschaft. Sie sind keine Ego-Awards oder Anerkennung für irgendwelche Leistungen, noch machen sie irgendjemanden besonders. Im Gegenteil, sie machen „einzigartig unwichtig“. Nur dann, aus einer Position der Nicht-Ego, können wir wirklich von Nutzen sein

In Munay, Alberto Villoldo PhD
Quelle:
http://munay-ki.org/source/

profile-pic
Ulrich Hubeli

Eine unglaubliche Erfahrung!

Es ist mir ein grosses Anliegen dir rückblickend für die Munay-Ki Einweihungen im März 2018 von ganzem Herzen zu danken. Nach jeder Initiation spürte ich mehr Kraft und Vertrauen ins Leben. Eine unglaubliche Erfahrung.

Nach nun drei bewegenden Monaten, kann ich sagen, dass diese Rituale etwas vom Besten an Lebenskraft sind, das ich seit langem erlebe. Ich bin froh diese Entscheidung getroffen zu haben.

Seit langer Zeit bin ich auf dem schamanischen andinen Heilweg der Queros (Inkas) und habe mir das Medizinrad auf diesem Weg erarbeitet. Während dessen wurde ich in die Riten des Munay-Ki eingeweiht, jedoch nur bis zum 7. Ritual des Erdwächters (The Earthkeepers). Und jetzt also bis in den 9. Ritus, ein grossartiges Erlebnis, die Kraft ist kaum zu übertreffen. Wenn ich den Pi-Stein trage, spüre ich eine gewaltige Power, die ins Leben strahlt.

Ich danke dir nochmals von Herzen für deine mitfühlende, direkte Begleitung. Es war ganz toll.

Ich kann diesen Weg und die Arbeit mit Monika nur empfehlen. Wunderbar.

Nochmals ganz lieben Dank.

Ueli

profile-pic
Max Imholz

Danke

Der Munay-ki Workshop mit seiner Möglichkeit zur Energie-Übertragung für die Stärkung der Selbstheilung ist eine grossartige Hilfe, das eigene Potenzial zu stärken. Monika Hein hat es, mit ihrer humorvollen Art und ihrem grossen Wissen verstanden, mir die 9 Riten nicht nur zu übertragen sondern auch verständlich zu machen.

Durch die verständlichen Erklärungen und Übungen habe ich auch wieder ein tieferes Verständnis zu den 7 Haupt-Chakren (den feinstofflichen Energiezentren unseres Körpers) erhalten.

In Tat und Wahrheit ist es schon grossartig was in uns steckt und was wir einander unterstützend weiter geben (z.B. Übertragen von Riten) können. Danke Monika, für die Eröffnung dieser Möglichkeit.

Max Imholz

>